12. Juni 2017
Abschlussprüfung Teil 1 für Auszubildende der Ausbildung Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement

18 Monate nach Beginn der Ausbildung steht der erste Teil der gestreckten Abschlussprüfung an. Die Fragen in dieser Prüfung beziehen sich auf die ersten 15 Monate der Ausbildung und das Prüfungsergebnis geht mit einer Gewichtung von 25 % in die Endnote ein.

Zur Vorbereitung nutzte ich Prüfungen aus vergangenen Jahren, Aufzeichnungen aus der Schule sowie Fachbücher. Viele Kollegen standen mir auch mit Rat und Tat zur Seite, wenn ich nicht weiterkam. Nach intensiver und langer Vorbereitung fühlte ich mich sicher genug, die Prüfung abzulegen.

Meine Abschlussprüfung Teil 1 fand im Gebäude der MesseHalle Hamburg-Schnelsen in der Straße Modering 1 a statt. Nach einer sehr ausführlichen Einweisung durch die Prüfungsaufsicht konnte ich in den nächsten 120 Minuten zeigen, was ich in den letzten Monaten gelernt habe. Die Aufgaben waren sehr fordernd und die Zeit musste ich komplett nutzen, um alles zu beantworten. Getestet wurden neben Excel-Funktionen wie „SummeWenn“, „S-Verweis“ und verschachtelten Wenn-Funktionen auch die Erstellung einer internen Mitteilung sowie einer Gesundheitskarte für Mitarbeiter. Nach den 120 Minuten musste ich noch die Excel-Tabellen und die Word-Dokumente ausdrucken und der Prüfungsaufsicht vorlegen. Danach war es endlich geschafft! Jetzt bin ich natürlich sehr gespannt, wie die Prüfer meine Arbeit bewerten.

Circa acht Wochen nach dieser Prüfung wird das Ergebnis an den Betrieb postalisch zugestellt. Auf dieser Mitteilung kann man seine eigene sowie die durchschnittliche Punktzahl aller Prüflinge sehen.

Daniel Drechsler

 

Bild 1: Die Vorbereitung geht los

 

Bild 2: Jetzt muss ich die Bücher zu Rate ziehen

 

Bild 3: Ob ich mich genug vorbereitet habe?