17. Mai 2017
Hamburg meine Perle

Hamburg ist die schönste Stadt der Welt! Behaupten nicht nur wir, sondern auch viele andere gebürtige Hamburger, Wahl-Hamburger und auch Radio Hamburg. Aber was macht Hamburg so besonders und was muss man hier unbedingt mal gesehen oder erlebt haben? Hier verraten wir euch unsere Lieblingsplätze und Aktivitäten.

Im Herzen der Stadt liegt die wunderschöne Binnen- und Außenalster. Direkt am Jungfernstieg kann man entspannen, Bierchen trinken und das Wetter genießen. Ebenfalls entspannend kann eine Runde mit dem Tretboot auf der Binnenalster sein. Aber nicht zu nah an die Alsterfontäne fahren! 🙂

Ausprobieren sollte man auch unbedingt die neue Trendsportart „Standup-Paddling“ auf der Alster. Was von außen so leicht aussieht, erfordert in der Praxis eine Menge Konzentration und Körperspannung. Bei gutem Wetter ist das der perfekte Ausgleich und für einen Augenblick entkommt man dem Großstadttrubel.

Beim Shoppen in Hamburg kann man eine Menge Geld ausgeben! Es gibt so viele tolle Läden, in denen man sich tagelang aufhalten könnte. Zu nennen sind nicht nur die Mönckeberg- und die Spitalerstraße als Haupteinkaufsstraßen, sondern auch die zahlreichen Einkaufszentren wie die Europa Passage, das Alsterhaus oder das Alstertal-Einkaufszentrum.

Nur eine Station vom Baumwall aus muss man mit der U-Bahn fahren, um zu den Landungsbrücken zu gelangen. Direkt am Hafen liegt der Alte Elbtunnel und am laufenden Band legen Fähren des HVV und Schiffe für Hafenrundfahrten an. Von hier aus lässt sich Hamburg gut vom Wasser aus besichtigen. Auch der Fischmarkt ist unweit der Landungsbrücken. Jeden Sonntagmorgen gibt es hier frischen Fisch, Obst, Gemüse und Händlerware.

Der Elbstrand ist nicht nur super zum Containerschiffe gucken! Über eine Fähre von den Landungsbrücken aus kann man hier super entspannen, den Feierabend ausklingen lassen und den Sonnenuntergang bewundern. Außerdem gibt es teure Villen und süße Häuschen zu bestaunen.

Auf der Reeperbahn nachts um halb eins … Die Reeperbahn dürfte auch jedem Nicht-Hamburger bekannt sein. Wenn der Rest der Stadt schlafen geht, fängt das Leben hier erst so richtig an. Ideal zu Weggehen oder Feiern muss man hier das Hamburger Nachtleben mal erlebt haben. Bevor man feiert, ist auch eine Kieztour zu empfehlen.

Für Fußballfans ist ein Besuch am Millerntor und des Volksparkstadions ein Muss! Ganz egal für welche Mannschaft man die Daumen drückt. Beide Traditionsvereine mit ihrer ganz eigenen Geschichte muss man einfach erlebt haben.

Hamburg ist eine grüne Stadt! Wer das nicht glaubt, der sollte sich selber ein Bild machen und den Stadtpark, den Schanzenpark oder Planten un Bloomen besuchen. Besonders der Stadtpark ist mit seinen 148 Hektar eine riesige grüne Anlage inmitten der Stadt, wo man dem Lärm und der Hektik des Alltags wunderbar entkommen und ganz entspannt grillen, joggen oder einfach nur rumliegen kann. Der Schanzenpark ist mit 12 Hektar um einiges kleiner, jedoch hat auch er mit seiner riesigen Grünfläche seinen Charme. Planten un Bloomen ist plattdeutsch und bedeutet übersetzt Pflanzen und Blumen. Ganz besonders empfehlenswert ist die Parkanlage für Liebhaber von botanischen Gärten, aber auch die Bewegungsfanatiker können sich auf den Spielplätzen oder beim Eislaufen im Winter austoben. Auch Veranstaltungen wie Konzerte oder das Freiluftkino finden in den Parks statt.

In Hamburg kann man alles haben! Das volle Actionprogramm oder einfach nur entspannen. Es gibt noch so viel mehr zu entdecken! Mach dir selber ein Bild davon und komm nach Hamburg!

 

Krister Finnern