19. September 2017
Hurra, unser DP-Blog ist nun 1 Jahr!

Vor genau einem Jahr hat die DP-Familie Zuwachs bekommen: Der DP-Blog erblickte das Licht der Welt! Inzwischen ist unser neues Familienmitglied den Windeln schon fast entwachsen und krabbelt munter durch die Welt von Dierkes Partner. Der Blog hat dabei schon viele Themen aus der Rechtsberatung, der Wirtschaftsprüfung und der Steuerberatung erkundet. Und neben den fachlichen Themen hat er auch schon einiges an Sozialkompetenz erlernt! Wir haben u. a. gemeinsam Geburtstag gefeiert, die Entwicklung vom Sanierungserlass verfolgt, bestandene Prüfungen bejubelt, uns über die steuerlichen Effekte im Zusammenhang mit Immobilien den Kopf zerbrochen, den Alltag der verschiedenen Ausbildungen bei DP kennengelernt, eine Reise durch das Internationale Steuerrecht gemacht …

Wie bei einem Kleinkind üblich, verursacht auch unser Blog mal schlaflose Nächte und raubt uns die Nerven – wenn wir dann allerdings einen weiteren veröffentlichten Beitrag sehen, ist all dies vergessen und wir sind wie im echten Leben stolze Eltern mit einem Lächeln im Gesicht.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle, die mithelfen, dass unser Blog seine ganz eigene Persönlichkeit entwickelt. Schon jetzt konnte er ein breites Spektrum an Inhalten kennenlernen und mit ganz verschiedenen Autoren zusammenarbeiten. Wir freuen uns, dass der Blog die Vielfältigkeit an Kollegen sowie die Themen, die uns tagtäglich bewegen, abbildet. Fachliche Kompetenz alleine reicht uns bei Dierkes Partner nicht, bei uns „menschelt“ es merklich. Deswegen war und ist es uns wichtig, dass auch unser Blog nicht nur als „Häkchenmacher, Steuer-Eule oder Paragraphenflüsterer“ heranwächst.

Auf dem Weg zum Erwachsenwerden wird unser Blog von vielen Autoren begleitet. Jede(r) bringt einen ganz eigenen Blick und eine eigene Prägung ein: Neben erfahrenen Schreiberlingen wagen sich junge Kollegen an ihren ersten Beitrag und kurze Anekdoten wechseln sich mit wissenschaftlichen Überlegungen ab. Dem einen fällt es nicht ganz leicht, seine Gedanken zu Papier zu bringen, und dem anderen fließt der Beitrag quasi aus der Feder. Zusammengefasst: DP und somit auch der Blog sind eine ganz normale Familie. Wir freuen uns schon auf das, was der Blog in den kommenden Jahren so anstellen wird!

Ihr / Euer DP-(Azubi-)Blog Team