2. März 2017
Neujahrsempfang DP Lüneburg 2016/2017

Anstelle einer „normalen“ Weihnachtsfeier im November oder Dezember 2016 entschieden wir DP´ler aus Lüneburg uns, diesmal einen Neujahrsempfang zu veranstalten. Nach unserem Arbeitstag sind wir zur Eishalle nach Adendorf gefahren. Statt Schlittschuhlaufen hat sich unser Organisationsteam als Alternative Eisstockschießen einfallen lassen.

Gleich zu Anfang des Spiels waren wir alle mit dem Anziehen der Spikes gefordert. Für dieses Spiel waren nämlich keine Schlittschuhe vorgesehen. Schließlich wurden wir in sechs Teams eingeteilt. Dabei bildeten je zwei Teams eine Gruppe und haben gegeneinander gespielt. Nach zwei Durchgängen wurden die Teams getauscht.

Im Spiel wurde sehr viel gelacht, Strategien wurden ausgeklügelt und verschiedene Techniken zum „Werfen“ des Stocks wurden ausprobiert. Hingefallen ist dabei niemand, jedoch musste jeder erstmal seine Technik herausfinden, wie der Eisstock am geschicktesten geworfen wird.

Nach dem Spiel sind wir zu unserer Kanzlei zurückgefahren und haben beim gemütlichen Beisammensitzen den Abend mit mitgebrachten Speisen und Getränken ausklingen lassen. Bei der kulinarischen Vielfalt fiel die Entscheidung ziemlich schwer, was zuerst gegessen wird.

Der Abend hat mal wieder gezeigt, dass die Aktivitäten außerhalb der Arbeitszeit mit den Kolleginnen und Kollegen sowie den Partnern viel Spaß machen.

Sebastian Sprenger