Kategorie: Nachfolgeplanung

Nachfolge in Corona-Zeiten: Chance dank Wertminderungen?

Nachfolge in Corona-Zeiten: Chance dank Wertminderungen?

Viele Unternehmer stehen aktuell vor zahlreichen geschäftlichen Herausforderungen, die sich aus der Corona-Pandemie und deren Auswirkungen ergeben.WEITER

Klaus Dieter Schäfer / 28. August 2020
geralt / Pixabay
BFH bestätigt restriktive Auslegung der erbschaftsteuerlichen Befreiung für Familienheime auch in Renovierungsfällen

BFH bestätigt restriktive Auslegung der erbschaftsteuerlichen Befreiung für Familienheime auch in Renovierungsfällen

Die Übertragung eines sogenannten „Familienheims“ kann erbschaft- und ggf. auch schenkungsteuerlich begünstigt sein.WEITER

Lars Starke, LL.M. / 11. Februar 2020
Keine Befreiung von der Erbschaftsteuer bei Erwerb eines (nur) vormerkungsgesicherten Familienheims

Keine Befreiung von der Erbschaftsteuer bei Erwerb eines (nur) vormerkungsgesicherten Familienheims

Voraussetzungen für die steuerfreie Übertragung eines Familienheims von Todes wegenWEITER

Lars Starke, LL.M. / 13. Juni 2019
472301 / pixabay
Der Sanierungserlass ist tot, es lebe das Sanierungsgesetz!

Der Sanierungserlass ist tot, es lebe das Sanierungsgesetz!

Steuerfreistellung von SanierungsgewinnenWEITER

Dipl.-Kfm. Carsten Deecke / 5. Dezember 2018
Digitaler Nachlass

Digitaler Nachlass

Allgemein bringt man mit dem Begriff „Nachlass“ im erbrechtlichen Sinn den Übergang von Vermögenswerten aus analogen Rechtsbeziehungen (z.B. Immobilien, Wertpapiere, Barvermögen, Schmuck und andere Wertgegenstände) in Verbindung.WEITER

Tim Wöhler / 18. September 2018
Nießbrauch bei Betriebsvermögen

Nießbrauch bei Betriebsvermögen

Sind stille Reserven bei einem Nießbrauchsvorbehalt aufzudecken?WEITER

Tim Wöhler / 10. April 2018
Bild: © Gina Sanders / Fotolia
Steuerliche Rechtsformwahl bei Familien-Immobiliengesellschaften im Gründungsfall

Steuerliche Rechtsformwahl bei Familien-Immobiliengesellschaften im Gründungsfall

Bei der Gründung von Gesellschaften zur Bündelung von Familien-Immobilienvermögen ist aus steuerlicher Sicht insbesondere auf die Wahl der Rechtsform zu achten.WEITER

/ 9. Mai 2017
Bild: © psdesign1 / Fotolia
Das Berliner Testament und seine Fallstricke

Das Berliner Testament und seine Fallstricke

Das sogenannte Berliner Testament erfreut sich bei Ehegatten nach wie vor großer Beliebtheit. Bei dieser Testamentsart bedenken sich die Ehepartner zunächst gegenseitig. Erst wenn auch der überlebende Ehegatte verstirbt, werden die gemeinsamen Kinder (oder Dritte) Erben. In der Regel steht...WEITER

Tim Wöhler / 25. April 2017
Bild: © maho / Fotolia